Faszination Dubai – Entdecke eine spektakuläre Welt!

Mit seinen futuristischen Gebäuden, die aus der Wüste auftauchen, seinen künstlichen Inseln, seinen ständig wachsenden Einkaufszentren, seinen hochmodernen Luxushotels und seinen verrückteren Projekten verkörpert Dubai den neuen arabischen Traum auf seine eigene Weise. Mit einem Dubai Reiseführer können Sie die besten Orte direkt auf ein Blick haben und verlieren nicht wertvolle Reisezeit, um gewisse Attraktionen zu suchen. Denn in Dubai mangelt es nicht an Sehenswürdigkeiten, daher sollten Sie keine Zeit in Dubai verlieren.

Dubai ist die Stadt der Superlative und der tausendundeinen Torheiten, in der alles möglich scheint, um den Kunden zu beeindrucken. Architekten, Dekorateure und Unternehmer aus aller Welt haben eine tolle Zeit und gehen dabei so weit, den Respekt vor der natürlichen Umwelt zu vergessen: Skigebiet mitten in der Wüste, Restaurants so weit das Auge reicht, der höchste Turm der Welt, künstliche Inseln in Form eines Planeten, ein vor der Küste versunkenes Unterwasserhotel ... Wir lieben es oder wir hassen es.

Benötigen Sie ein Visum, um nach Dubai zu reisen?

Reicht in der Europäischen Union für Reisen innerhalb der Mitgliedsstaaten der Union ein Ausweisdokument aus, so gilt dies nicht für Reisen in die weit entfernt auf der Arabischen Halbinsel gelegenen Vereinigten Arabischen Emirate.

Als Bürger eines Mitgliedslandes der Europäischen Union ist es in der Tat erforderlich, einen gültigen biometrischen Reisepass zu haben; es muss noch für einen Zeitraum von sechs Monaten nach dem Datum der Einreise in den Boden der Emirate gültig sein.

Es ist jedoch nicht erforderlich, vor der Abreise ein Visum zu beantragen, alle Bürger der Mitgliedsländer der Europäischen Union, der Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein sind von der Visumpflicht befreit, wenn sie in die Arabischen Emirate reisen möchten.

Erst bei Ihrer Einreise wird Ihr Reisepass mit einem Stempel versehen, der als Aufenthaltserlaubnis für maximal drei Monate gilt.

Dubai von oben

Wann ist die beste Reisezeit für Dubai?

Eines der Dinge, die wir in Dubai besonders schätzen, ist, dass die Sonne das ganze Jahr über garantiert ist: Sie sollten jedoch wissen, dass es zwei vorherrschende Jahreszeiten gibt: eine milde Jahreszeit zwischen November und April mit Durchschnittstemperaturen von 25° und 35°C und eine heiße Jahreszeit von Mai bis September, in der die Temperaturen steigen können auf 45°C steigen.

Die beste Reisezeit für Dubai ist daher zwischen November und April, in denen die Temperaturen milder zum Bummeln und Sightseeing sind.

Zwischen Mai und September ist die Nebensaison in Dubai, die Preise sind super erschwinglich, da es aufgrund der Außentemperaturen, die zu ertragen sein können, weniger Touristen gibt, die gute Nachricht ist, dass fast alle Infrastrukturen klimatisiert sind, das ist es Daher wird dringend empfohlen, den größten Teil des Tages mit Indoor-Aktivitäten zu verbringen.

Denken Sie auch daran, dass es im Monat Ramadan üblich ist, das Essen und Trinken in der Öffentlichkeit bis zum Sonnenuntergang zu befolgen, wenn die meisten Restaurants Iftar feiern, um das Fasten zu brechen, egal ob Sie Muslim sind oder nicht.

Planen Sie Ihre Besuche in Dubai

Dubai ist eine riesige Stadt, in der es viele Aktivitäten gibt, und sehr oft wissen Sie beim ersten Aufenthalt nicht, wo Sie anfangen sollen. Am besten planen Sie Ihre Besuche.

Auch wenn Sie im Grunde keinen buchstabengetreuen Zeitplan einhalten möchten und lieber Zeit für Entdeckungen und Überraschungen vor Ort lassen möchten, dient die Erstellung eines Zeitplans dazu, eine Gesamtvorstellung davon zu haben, wie Sie Ihre Tage verbringen werden.

Beginnen Sie damit, Ihre Besuche nach Tag und Sektor zu gruppieren, um Ihre Reisen zu optimieren und so nicht zu viel Zeit mit dem Transport zu verschwenden, um das Beste aus Ihrem Aufenthalt in Dubai zu machen.

Wenn Sie nicht wirklich schnell von einer Aktivität zur nächsten wechseln möchten, ohne sich die Zeit zu nehmen, alle Attraktionen voll auszunutzen, planen Sie nicht einen Nachmittag in Abu Dhabi und eine Aktivität in Dubai am selben Tag in einem sehr engen Zeitfenster oder Buchen Sie sogar Aktivitäten auf der Palm Jumeirah (Atlantis Aquaventure Waterpark, Dolphin Bay und The Lost Chambers Aquarium), für die Sie bereits mehrere Stunden dort verbringen müssen, und ziehen Sie dann in Betracht, am selben Tag mit Aktivitäten im Downtown Dubai-Sektor in Richtung Burj Khalifa fortzufahren ... es mag so gesehen offensichtlich erscheinen, aber ich berate Sie lieber.

Greifen Sie nach einem analogen oder digitalen Dubai Reiseführer und lassen Sie sich inspirieren!

Bildnachweis:
ajandali - stock.adobe.com